DE
DE
CasaLasDunas
CasaLasDunas

Kaufen oder Mieten an der Costa Blanca
Diese Küste liegt an der Ostseite des spanischen Festlandes. Im Süden grenzt die Region an die Costa Almeria und im Norden an die Costa Dorada. Die Costa Blanca hat für Urlauber und Überwinterer alles zu bieten. Nachstehend erhalten Sie einen kleinen Überblick.

Die Costa Blanca

Standort: Alicante

Die Costa Blanca liegt an der Ostseite des spanischen Festlandes. Im Süden grenzt die Region an die Costa Calida und im Norden an die Costa del Azahar. Die Küste grenzt an das Mittelmeer.

Strand
Alicante ist eine der berühmtesten Städte an der Costa Blanca mit dem schönen Palmenboulevard und der angenehmen Einkaufsstraße. Die Küste verdankt ihren Namen den kilometerlangen Stränden von +/- 50 m Breite und zieht viele Sonnenanbeter und Erholungssuchende an. Die Sonne scheint fast immer und das azurblaue Mittelmeer lädt das ganze Jahr über zum Schwimmen ein. Der Sandstrand ist ca. 10 Autominuten entfernt und ist vom Strand aus erreichbar. Der Strand verläuft langsam ins Meer und ist daher sehr gut für Kinder geeignet. Es gibt auch Spielgeräte am Strand aber nicht nur für die Kleinen. Der Strand wird während der Hochsaison von Rettungsschwimmern bewacht.

Sehenswürdigkeiten – Ausflüge
Die wunderschöne, historische Burg Santa Barbara in Alicante ist definitiv einen Besuch wert. Diese Burg befindet sich auf dem Benacantil Hügel, von wo aus man einen schönen Blick über die Stadt hat. In Elche können Sie den Priestergarten mit einer großen Vielfalt an Pflanzen, Sträuchern, Kakteen und der berühmten Kaiserpalme besichtigen oder eine Reise durch den Palmenwald von Elche (organisiert). Sie können auch die St. Mary’s Kirche aus dem 17. Jahrhundert besuchen, die sich im alten Stadtzentrum befindet, wo jedes Jahr das Passionsspiel “Das Geheimnis von Elche – El misterio de Elche” aufgeführt wird. In Torrevieja finden Sie von Juni bis September einen echten Wasserattraktionspark “Aquópolis” (Achtung: das macht Spaß für Groß und Klein!). Sie können auch eine fantastische Jeep-Safari durch das Hinterland machen, die Sie wirklich nicht verpassen sollten! Natürlich gibt es noch viele weitere Ausflüge zu entdecken.

Temperatur
Die durschnittliche Temeperatur im Winter liegt bei 16ºC. Im Frühling und im Herbst sind es 20ºC und im Sommer steigt das Termometer auf 35ºC an.

Überwintern
Wenn der Winter naht, reisen viele an die Costa Blanca, ein beliebter Überwinterungsort. Im Sommer spielt sich das Leben hier 24 Stunden am Tag ab. Während den Wintermonaten ist es ruhiger, aber es gibt doch viel zu erleben. Wie zum Beispiel einen Ausflug auf die Burg Santa Barbara oder zum malerischen Bergdorf Guadalest. Auch eine Jeep-Safari durch das Hinterland, eine Fahrt durch den Palmenhain von Elche oder ein Besuch in einem der spektakulären Nachtclubs lohnt sich auf jeden Fall.

Einkaufen / Feste
In allen Städten und Dörfern befinden sich verschiedene Geschäfte für den täglichen Einkauf (Apotheke, Bäckerei und große Supermärkte). Wenn Sie wirklich für einen Tag shoppen gehen möchten, dann empfehlen wir Ihnen die Städte Alicante oder Elche, wo sich große Einkaufszentren befinden. In Torrevieja haben Sie das Habaneras, welches sehr beliebt ist. In den Sommermonaten gibt es viele Feste und typisch spanische Bräuche. Lokale Feste mit und ohne Paraden aber immer mit einem abschliessenden Feuerwerk. Mehr zu Partys und Gedenktagen unter den Aktivitäten.

Zeitunterschied
Zu Deutschland/Schweiz und Österreich – keiner.

Sprache
Die offizielle Sprache ist Spanisch – Castellano, obwohl man auch sehr gut zurecht kommt mit Englisch oder Deutsch.

Grenzformalitäten
In der EU nicht mehr unbedingt notwendig aber gut zum identifizieren.

Webcam:
Torrevieja